Möbelvermietung

über mich
Ob Konzerte, Festivals oder Theater...

...ich liebe Events aller Art! In meiner Freizeit gehe ich gerne zu Konzerten meiner Lieblings-Bands oder vergnüge mich bei Auftritten von Top - Comedians. Im Sommer besuche ich manchmal auch das eine oder andere Outdoor-Festival und in der kälteren Jahreszeit gehe ich ab und zu in's Theater. Das alles natürlich am liebsten mit meinen besten Freunden! Und nun habe ich sogar eigens einen Blog zu diesem Thema gegründet und möchte Euch hier sehr herzlich willkommen heißen! Wie schön, dass Ihr mich in den schier unendlichen Weiten des Internets gefunden habt und Euch für meine Erlebnisse bei den unterschiedlichsten Veranstaltungen und für meine Tipps interessiert! Du interessierst dich für das Theater oder für Veranstaltungen dazu? Sieh dich auf meinem Blog um, hier gibt es interessantes aus der Welt des Theaters.

Suche
Archiv
letzte Posts

Möbelvermietung

20 Marz 2018
 Kategorien: Veranstaltungen, Blog


Das Anschaffen von Möbeln muss heute nicht mehr auf die altmodische Art geschehen. Es gibt nicht mehr nur den Kauf als einzige Option. Diverse Anbieter, wie zum Beispiel die Unger Company Veranstaltungsservice GmbH, haben sich in den letzten Jahren auf eine Möbelvermietung spezialisiert, sodass hier die gewünschten Einrichtungsgegenstände einfach gegen ein monatliches oder jährliches Entgelt erhalten werden können. Dabei bietet dieses Konzept eine hohe Flexibilität und einen enormen Komfort, denn abgenutzte Objekte werden nach einer festgelegten Laufzeit, in der Regel durch den Anbieter, durch neue ersetzt. 

Für Firmen interessant  

Gleich vorweg - die Möbelvermietung kann im Grunde von jedem genutzt werden. Eine Firma muss nicht zwangsläufig vorhanden sein, denn auch Privatpersonen können ihr Heim mit geliehenen Möbel ausstatten. Allerdings handelt es sich bei dieser Option eher um ein Angebot, das öfter von Firmen in Anspruch genommen wird. Dabei stehen im Sortiment der Anbieter alle Objekte - angefangen bei Büromöbeln bis hinzu bequemen Einrichtungen für Kanzleien - zur Verfügung.  

In vielen Fällen ist die Möbelvermietung auch auf Dauer deutlich günstiger, als wenn diese gekauft werden. Da nach einer festgelegten Mindestlaufzeit ein Austausch der Möbel gegen andere Modelle nach Wahl erfolgt, müssen somit können neuen Stücke erworben werden. Auf lange Sicht können horrende Summen eingespart werden, grade dann, wenn es später einmal um den Ersatz der Einrichtung geht.   

Angebote für Privatpersonen

Allerdings stehen auch entsprechende Angebote für Privatpersonen im Raum. Der Unterschied gegenüber Firmentarifen besteht vor allem in der Stückzahl. Die Volumina fallen natürlich deutlich kleiner aus, als dies bei der Ausstattung eines Großraumbüros der Fall ist. Daher werden hier auch andere Preisklassen angesetzt, sodass das Mieten zumeist deutlich günstiger ist. 

Die Möbelvermietung an Privatpersonen unterliegt aber anderen Konditionen. Da in der Regel von einem schnelleren Verschleiß ausgegangen werden muss - in Privathaushalten sind auch Haustiere vorhanden - müssen entsprechend hohe Kautionen gezahlt werden. Dies kann sich aber dennoch lohnen, vor allem dann, wenn lange Laufzeiten vereinbart werden. 

Vertragsregelungen beachten

Ob es sich nun um einen Firmentarif handelt oder Privatleute ihr Haus mit neuen Möbeln ausstatten wollen, in jedem Fall sollten die Vertragskonditionen genau gelesen werden. Wichtig sind dabei vor allem Punkte, die sich mit anfallendem Schadenersatz beschäftigen oder Aufrechnungen erlauben. Hier sollte im Zweifelsfall noch einmal genau beim Anbieter nachgefragt werden, denn nur wenn man die Regelungen auch versteht, sollte der Vertrag unterzeichnet werden.   

Dabei wird in der Regel eine Prüfung der Bonität durch den Anbieter veranlasst. Diese muss sich in einem bestimmten Rahmen bewegen, damit die Möbelvermietung zustande kommen kann. Die Konditionen in diesem Bereich können sich von Anbieter zu Anbieter sehr unterscheiden. Entsprechende Informationen kann man meist in den Abschnitten zur Finanzierung finden, denn im Grunde handelt es sich auch bei einem solchen Vertrag um eine Art Kredit.